habe meine Rechner auf win10 gebracht.
 
1) einfach Update angestoßen.
Dort wurde auch gemeldet, dass Cisco anschließend nicht mehr geht
und McAfee deinstalliert wird
 
2)  Nach Update McAfee 8.8Patch 6 installiert, ging pflegeleicht
 
3) ein Tool OOSU10 runtergeladen (es schaltet alles aus was schwätzen kann)
ausgeführt und alles Ausschalten lassen
Achtung hier muss dann feinschliff bei der Rubrik Updates gemacht werden, damit die Updates automatisch installiert werden.
 
4) bei der Systemsteuerung Update Nr. 3 überprüfen und bei Erweiterte Optionen
Zur Planung eines Neustarts benachrichtigen auswählen
ansonsten wird neu gestartet auch mitten in der Arbeit
 
5)Shrew VPN Version 2.2.2 installieren und die Profile von Cisco importieren
 
Danach sollte soweit alles schön sein. 

Installation nicht sauber signierter Treiber

Eigabeaufforderung (als Administrator)

BCDEDIT –Set LoadOptions DDISABLE_INTEGRITY_CHECKS
BCDEDIT –Set TESTSIGNING ON

reboot

jetzt sollte das Warnungsfenster wieder erscheinen  beim Installieren

rückgängig machen:

BCDEDIT –Set LoadOptions EENABLE_INTEGRITY_CHECKS
CDEDIT –Set TESTSIGNING OFF

reboot